Schreibunterricht

Hier finden Sie Unterstützung für Ihr Schreibprojekt:

• Schreibworkshop
Der Vorteil einer Gruppe liegt in der breiten Palette an Meinungen und Eindrücken zum eigenen Schreiben. Außerdem haben Sie in einem Workshop die Möglichkeit fremde Texte zu analysieren und abzuklopfen, wodurch Sie sehr viel über die Beurteilung des eigenen Schreibens lernen können.
Informationen zu aktuellen Schreibworkshops unter meiner Leitung
finden Sie im Texthobel.

• Korrektorat und Lektorat
Die Kontrolle von Flüchtigkeits- und Tippfehlern, die grammatikalisch korrekte Schreibweise, aber auch die Folgerichtigkeit und Klarheit von Texten, wird im Zuge eines Korrektorats überprüft.
Zum Lektorat eines Textes gehören darüber hinaus auch die Überprüfung der stilistischen Mittel und des strukturellen Aufbaus eines Textes. Je nach Art eines Textes (Belletristik, Gebrauchstext, Fachliteratur …) gibt es nicht nur Genreregeln, sondern auch Fragen der Funktionalität, des Stils und der Dramaturgie.

• Schreibcoaching (Einzelbegleitung eines Schreibprojektes)
Während das Lektorat „im stillen Kämmerchen“ erfolgt, wird beim Schreibcoaching ein Text gemeinsam besprochen. Es geht dabei intensiv um Ihr Schreibprojekt. Um den eigenen Stil zu verfeinern und die Anwendung von texttechnischen Werkzeugen zu üben, bekommen Sie außerdem projektferne Schreibübungen. Je nach Wunsch wird der Gesamtzusammenhang (z.B. die Dramaturgie, die Charaktere, der Plot) untersucht oder es werden konkret ausgeführte Szenen und deren Treffsicherheit angeschaut.

Für Coaching und Lektorat/Korrektorat verrechne ich einen Stundenlohn.
Bitte kontaktieren Sie mich.